> Zurück

5. Liga: FC Rafzerfeld 3 - FC Schleitheim 1 0:5

Leu Robin 27.08.2018

FC Rafzerfeld 3 – FC Schleitheim 1    0:5  

Die Mission: Direkter Wiederaufstieg startete für die 1.Mannschaft am 26.8.2018 in Rafz. Das Team von Trainer Scherzinger war gewillt sogleich ein Zeichen an die Konkurrenz zu senden.

Der Wille war von Anfang an zu spüren, Anspiel und ab nach vorne! Das Spiel war keine Minute alt, als die erste herausgespielte Chance über Leu und Grob von Linus Tenger in der Mitte zur 0:1 Führung vollendet wurde.  

Schleitheim kam in Folge immer wieder zu sehr guten Chancen, lies sich aber teilweise vom Niveau des Gegners anstecken wodurch die Leichtigkeit teilweise verloren ging. In der 31. Minute kämpfte sich Bächtold durch den Strafraum, erhöhte auf 0:2 und löste den Knoten in der Mannschaft wieder. Trotz weiteren Gelegenheiten für die Gäste ging es mit dem zwei Tore Vorsprung in die Pause.

Schlaate startete wieder gut, ehe sie auch Mitte zweiter Halbzeit einen kleinen Durchhänger hatten und viele Chancen leichtfertig ausliessen. Irgendwann war dann aber der Faden wieder gefunden und der Gegner leistete kaum noch Gegenwehr. Innert fünf Minuten traf Schleitheim gleich drei Mal.

In der 78. Minute war es erneut Lars Bächtold mit dem 0:3, der nach dem Pfostenschuss von Leu am schnellsten reagierte und die Kugel noch über die Linie drückte. Im nächsten Angriff half der Gegner mit und erhöhte durch ein Eigentor auf 0:4, ehe Bächtold in der 83. Minute mit seinem Hattrick den Schlusspunkt zum 0:5 Auswärtssieg setzte.  

Der Sieg hätte gut höher ausfallen können, doch der Auftakt ist geglückt und ein Zeichen gesetzt. Nächste Woche wartet das Derby gegen Neunkirch zuhause in Oberwiesen, Anpfiff 18.00 Uhr. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!  

Schleitheim: Nunes, Bollinger, Kilchör, M.Iten, S.Ringeisen, Tenger, Bächtold, Müller, Leu, Guldimann, Grob (Eingewechselt: Fischer, Grossenbacher)  

Tore: 1. Tenger 0:1 / 31. Bächtold 0:2 / 78. Bächtold 0:3 / 81. Eigentor Brunner 0:4 / 83. Bächtold 0:5