> Zurück

4.Liga Gruppe 7 FC Schleitheim - FC Diessenhofen 1:3

Bächtold Lars 12.09.2020

Freitagabend, Beginn des Wochenendes, Flutlicht und zwei motivierte Mannschaften. Fussballherz was willst du mehr?

Der FC Schlaate traf zu Hause auf den Tabellenführer aus Diessenhofen. Leider konnte Trainer Krüger nicht ganz auf das gesamte Personal setzen, da es jetzt schon einige Verletzte zu beklagen gibt oder andere gerade noch unser Vaterland verteidigen. Es war von Anfang an ein unterhaltsames Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. So war es dann auch, dass in der 12. Minute der Ball schon das erste Mal im Netz zappelte. Levi Brunner nutzte seine Chance und schiebt zum 1:0 ein. Das Spiel ging in einem hohen Tempo weiter und so trafen die Thurgauer in der 29. Minute zum nicht unverdienten Ausgleich. Ein leider sehr sehenswerter Treffer bei dem die Hausherren ein bisschen wie zu gross gewachsene Junioren aussahen. Kurz darauf legte der Gast zum 2:1 nach. Es war eine intensive erste Halbzeit mit viel Bewegung und Kampf.

Schlaate konnte immer am Ausgleich riechen, doch die Pille wollte nicht rein. So war es dann auch dass in der 78. Minute nach einem schlecht geklärten Eckball ein unhaltbarer Schuss zum 1:3 einschlug und die Hoffnung stark schwächte. So blieb es beim Resultat und die zweite Saisonniederlage war Tatsache.

Nun steht ein spielfreies Wochenende für die Roten an und man wird mit viel Motivation am Samstag, 26.09.2020 nach Thayngen reisen um die hoffentlich nächsten Punkte zu holen. Anpfiff ist um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz Stockwiesen in Thayngen.

FC Schleitheim:

Graf, Tenger, M.Iten, Ringeisen, Meier, Yangru, Schudel, Russenberger, Bächtold, Brunner, P.Iten

Eingewechselt: (Bosshart, S.Ringeisen)

Tor: 1:0 Brunner 12.min

#hoppdierote #achtungfertigwk #zerringamarsch #mirsinddiewogwinnewelled